Filter

Trennungsangst / Alleine bleiben

Viele Hunde haben Mühe mit dem Alleine-Sein und es ist ein ganz normales Verhalten. Doch passt es oft nicht zu unserem Lebensstil. Hunde zeigen Stress-Reaktionen sobald sich der Hundehalter zur Tür rausbewegt. Oft bellen, jaulen oder winseln diese Hunde stundenlang. Manchmal muss auch die Wohnungseinrichtung daran glauben.

Alleine sein kann sauber und zuverlässig funktionierend aufgebaut werden – auch bei Hunden, die schon eine Trennungsangst zeigen. Es muss nicht immer falsch gemacht worden sein, Trennungsangst kann auch plötzlich auftreten. Bei Hunden aus dem Ausland, die nach langer Zeit von Alleine sein eine Familie gefunden haben, kann das Problem besonders schwerwiegend auftreten.

 

 

 

Seminar Details

Geräuschangst

Hunde können sich ab einem Geräusch wie zum Beispiel einem Knall- oder Schussgeräusch mal erschrecken; dass sie sich aber zitternd und / oder stark hechelnd irgendwo verstecken (unter einem Bett, im Badezimmer) deutet klar auf eine Geräuschangst hin. Geräuschängste können plötzlich auftreten und zeigen sich oft schleichend und werden vor allem auch mit zunehmendem Alter stärker. Der Hund hat dabei extremen Stress und es findet leider auch eine schnelle Generalisierung statt, so dass der Hund plötzlich auf immer mehr Geräusche reagiert. Diese Problematik kann das Leben des Hundes und dessen Halter stark einschränken; Feiertage wie der 1. August oder Neujahr werden zur Belastung und bei Gewitter kann das Haus nicht mehr verlassen werden.

Dieser Workshop findet ohne Hund statt, da das Training Zuhause im gewohnten Umfeld durchgeführt wird. 

In diesem Workshop wird ausschliesslich mit Hilfe des Clickers oder der Markersignale gearbeitet. Für Teilnehmer, die noch nie mit dem Clicker oder Markersignal gearbeitet haben, wird ein Aufbau gemacht.

Seminar Details

Leinenbegegnungen leicht gemacht

Begegnungsworkshop für Hund-Halter-Teams


Viele Hunde zeigen in Begegnungen mit anderen Hunden kein natürliches Verhalten mehr. Die Hintergründe dafür sind komplex und hängen von vielen Faktoren ab. Manche Hunde gehen in die Leine, versuchen nach vorn zu kommen, kläffen oder winseln andere wiederum versuchen zu flüchten. Diese Verhalten bringen viele Hundehalter an ihre Grenzen und sorgen für Anspannung für das gesamte Team.


Wer kann/soll teilnehmen:Alle Hund-Mensch Teams, die sich unterwegs bei Hund/Hund Begegnungen unwohl fühlen. Auch für jüngere pubertierende Hunde (ab ca. 7 – 8 Monaten) geeignet. 


Dieses Seminar beinhaltet ein Theorieblock und vier Praxislektionen

Seminar Details

Jugendentwicklung - Adoleszenz (Theorie)

Hunde durchlaufen während ihrem Leben verschiedene Phasen der Entwicklung.

 

Die Jugendentwicklung oder auch Adoleseznz genannt ist eine sehr intensive Phase in der das Gehirn und die Hormone die Hunde manchmal buchstäblich ein wenig aus der Bahn werfen.
Dieses Seminar zeigt auf welche Hirnareale auf das Verhalten des Hundes Einfluss nehmen und es gibt für die Hundehaltenden ganz viele AHA Erlebnisse auf dieser spannenden Reise durch die Adoleszenz des Hundes. 

 
Dieses Seminar findet ohne Hunde statt!

 

Dieses Seminar wird auch als Webinar durchgeführt.  
 

Seminar Details

Training mit jagenden Hunden / Jagdhunden - Workshop

Jagdverhalten beim Hund - Faszination oder Fluch?

Ist es für Sie schwierig Ihren Hund frei zu lassen, weil Sie nie wissen, ob er bei Ihnen bleibt? Ist Ihr Hund oft mit stöbernden Nase am Boden unterwegs und vergisst die Umwelt um sich herrum? Kann Ihr Hund kaum normal zur Haustüre raus gehen, weil er weiss, dass er um gleich um die Ecke eine Katze trifft? Kann Ihr Hund nicht mehr auf Ihren Rückruf reagieren, sobald er ein sich bewegendes Objekt (Fahrrad, Kind, Wild, Katze usw.) sieht?

Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie und Ihren Hund.


Theorieteil

- Jagdverhalten
- Lerntheorie und Verhaltensbiologie

Praxisteil

- Clicken und Benennen
- Funktionale Verstärkung
- Alternativverhalten
- Doppelter Rückruf
- Beschäftigungsalternativen

Seminar Details

Der sichere Rückruf

Ein Hund, der nicht kommt, wenn man ihn ruft, ist nicht nur nervenaufreibend - es kann auch extrem gefährlich sein. Oft wird das Nicht-Zurückkommen falsch interpretiert, es haben sich unerwünschte Verhaltensketten eingeschlichen oder der Hund steckt gerade in einer Entwicklungsphase, die das Horchen besonders schwierig macht.


In diesem Workshop möchten wir Ihnen den Weg zum sicheren Rückruf aufzeigen und mit Ihnen zusammen ausarbeiten, was für Sie und Ihren Hund die beste Lösung ist.


Ziel des Workshops:Rückruf klappt immer und macht Spass!
 

Seminar Details

Kommunikation und Ausdrucksverhalten (Theorie)

Wie kommunizieren Hunde? Wann interpretieren wir Verhalten und wann lesen wir tatsächlich die Körpersprache. Verstehen unsere Vierbeiner überhaupt was wir sagen und wir von ihnen wollen? Verstehen wir wirklich, was sie uns kommunizieren möchten?

 

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der "Sprache" der Hunde. Wir analysieren spezifische Körperhaltungen wir z.B. Angst, Aggression, Spielaufforderungen, etc. Zudem werden wir Filme anschauen und analysieren. 

 

Dieses Seminar sollte jeder der ein Hund hat einmal besucht haben.

Es ist ein reines Theorieseminar und findet ohne Hunde statt.


 

Seminar Details

Angst / Unsicherheit (Theorie)

Angst und / oder Unsicherheiten beim Hund gibt es heute immer häufiger anzutreffen. Oft wird bei den Hunden falsch auf diese Verhalten reagiert weil die Ursachen nicht verstanden werden.
 
Kurs-Inhalt:
Dieser Theorie-Kurs erklärt den Hintergrund zu Angst und Unsicherheiten und bringt mehr Verständnis über das richtige Verhalten des Menschen gegenüber der Fellnase.
Es wird u.a. folgendes Hintergrundwissen vermittelt:

Woher kommt und warum entsteht Angst
Wie reagiere ich auf das Angstverhalten des Hundes
Verschiedene Trainingsansätze werden diskutiert

Dieses Seminar findet ohne Hunde statt


 
 

Seminar Details

Umgang mit jagenden Hunden und Jagdhunden

Ein ganzes Wochenende setzen wir uns mit Jagdverhalten und dem Training jagdlich ambitionierter Hunde näher auseinander. In kurzen Theorieeinheiten besprechen wir wichtiges Hintergrundwissen rund um das Jagdverhalten und die Jagdhunderassen. 

 

Mit den anwesenden Hunden arbeiten wir praktisch an verschiedenen Themen zum Verständnis und Umgang mit Jagdverhalten. Wir suchen gemeinsam Wege und Lösungen für ein entspanntes Miteinander. Für das Training verwenden wir den Werkzeugkoffer der positiven Verstärkung, unterstützen erwünschtes Verhalten und fördern die Hunde individuell. Wir beschäftigen uns mit mentaler und körperlicher Auslastung von jagdbegeisterten Hunden und beachten dabei die Vorlieben und Talente unserer jagenden Hunde. 

 

Das Seminar richtet sich an interessierte Hundetrainer/ innen und Hundehaltenden von jagdlich motivierten Hunden. Trainerinnen und Trainer erhalten in diesem Seminar eine Fülle von Ideen und Anregungen für die Arbeit mit ihren jagenden Hundekunden. Jagdhundehaltende nehmen ein besseres Verständnis für ihren jagdlich ambitionierten Hund mit. Sie haben Ideen und Übungsanleitungen für ihr weiteres Training und die Aussicht auf schöne, entspannte Momente mit ihren Jagdnasen. 

 

Die teilnehmenden Hunde sind ausnahmslos an einem gut passenden Brustgeschirr geführt. Sie können mit der Anwesenheit anderer Hunde und Menschen und einer Seminarsituation gelassen umgehen. Ängstliche Hunde, Hunde mit grösserer Wohlfühldistanz und/ oder hohem Erregungsniveau bitte nur nach vorgängiger Absprache mit der Seminarorganisation anmelden.

Seminar Details

WEBINAR - Jagdhunde / jagende Hunde - Fluch oder Faszination

In diesem Webinar vermitteln wir fundiertes Wissen über das Jagdverhalten, über richtiges Verhalten gegenüber jagenden Hunden und Lösungsstrategien. 

Seminar Details

Der Geruchssinn des Hundes - Theorie

Der Geruchssinn ist extrem faszinierend wie auch spannend. Aber die Nase des Hundes ist auch extrem komplex und ein besseres Verständnis dafür hilft uns einerseits im Alltag mit den Hunden wie auch in den verschiedenen Beschäftigungen der Nasenarbeit. 

Seminar Details