Markersignale

2-Tagesseminar mit Dr. rer.nat. Ute Blaschke Berthold

Was vor Jahrzehnten als relativ einfaches "Click - Futter" begann, entwickelte sich zu einem durchdachten und cleveren System aus Kommunikation und bedürfnisorientierter Auswahl von Belohnungen. Ergänzt wird dieses inzwischen bewährte System durch strategisches Belohnen, das den jeweiligen Lernzielen angepasst ist. Diese Entwicklung steigert Effizienz und Produktivität des Lernens mit positiver Verstärkung nochmals enorm! Vor allem sind die Probleme, die beim Arbeiten mit positiver Verstärkung auftreten können, adressiert und behoben: Übererregung, Hibbeligkeit, fehlende Motivation, geringe Konzentrationsspanne, „Lernresistenz“ und wiederkehrende Leistungseinbrüche. 

 

Wir erarbeiten verschiedene Markersignale, setzen sie in verschiedenen Übungen effizient ein.

  • Frustrationsarmes Shaping
  • Erwünschtes Verhalten aktivieren
  • Erregungslevel steuern
  • Abwechslungsreich verstärken mit wenigen Belohnungsmöglichkeiten
  • Differenzierend verstärken

Seminar-Details

Datum

 

Montag und Dienstag, 20. und 21. Januar 2020

Jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr

Ort

Hundehalle Port BE & Umgebung

Kosten

mit Hund - CHF 360.00 / Person, inkl. 2x Mittagessen
ohne Hund - CHF 260.00 / Person, inkl. 2x Mittagessen

Kursplätze

Sind beschränkt auf 8 Teams mit Hund und 8 TeilnehmerInnen ohne Hund

Anmeldung

Bis 01.10.2019, Anmeldeformular. Die Anmeldung ist verbindlich. Das Kursgeld wird bei Absage nicht zurückerstattet.

Kursleitung

Dr. rer. nat. Ute Blaschke-Berthold ist Biologin, Trainerin, Verhaltenstherapeutin und Inhaberin der CumCane® Hundeschule.

Nach der Promotion widmete sie sich voll und ganz der angewandten Verhaltensforschung und ihren Favoriten, den Haushunden. Nach der Gründung einer Kyno-Praxis für Verhaltenstherapie wurde schnell deutlich, dass gut informierte und sinnvoll trainierte Hundebesitzer die beste Vorbeugung gegen Verhaltensproblemen bei Hunden sind.


Ständige Weiterbildungen sorgen für Impulse, Reflexion und Verfeinerungen. Leben ist Lernen, und besonders wichtig ist der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. Ein weiterer Schwerpunkt sind Ausbildungen und Weiterbildungen von Trainerinnen für CumCane® & cumcane familiari in der Schweiz.


Zudem erstellt Ute Blaschke-Berthold als Fachautorin Lehrmaterial für verschiedene Bildungseinrichtungen, wie die ATN, und schreibt für Fachzeitschriften.


Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fellnasen!