Carmen Karger-Knecht

Als ich noch ein Dreikäsehoch war, kauften meine Eltern einen Hund und das nur, weil ich Panik vor Hunden hatte. Sie wollten mich therapieren und wie man sieht, ist ihnen dies auch gelungen. Ich konnte kaum ohne Geschrei an einem Hund vorbei gehen oder wenn ich ein Hund von weitem sah, rannte ich gleich hinter meine Eltern. Wer hätte gedacht, dass ich mal aus meiner Phobie meinen Beruf mache.

 

Mein erster Hund war ein Berner Sennenhund-Entlibucher-Mix, nachher folgte ein Berner Sennenhund-Gordon Setter-Mischling und als ich selbst eine Familie hatte, kauften wir unsere liebe Sina, ein Golden Retriever. Nach ca. sechs Jahren kam dann noch ein Dalmatiner namens Charly dazu. Ich arbeitete mit den beiden letztgenannten Hunden in der Sparte Begleithund und absolvierte auch erfolgreich Prüfungen sowie einen Lawinenhundekurs.

 

Nach dem viel zu frühen Tod von Charly kam unser Lausebengel Noris hinzu, ebenfalls ein Dalmatiner. Wir übernahmen Noris aus einem Scheidungsfall und ich arbeitete in den Sparten Begleithund, Mantrail und besuchte ab und zu ein Hunde-Military. Mit Noris bemerkte ich, dass ich mit der konventionellen Hundeausbildung nicht mehr weiter kommen würde und beschloss die Ausbildungen bei Dr. Ute Blaschke-Berthold von Cumcane® zu absolvieren. Leider verstarb auch Noris bereits, krankheitsbedingt, mit sechs Jahren.

 

Im Februar 2015 durfte ich eine wunderbare, kleine Dalmatiner Hündin, namens Finja zu mir nehmen. Mit ihr besuchte ich Welpenförderung, den Junghundkurs und mache aktuell Trickdog und Mantrailing. Dem Weg von Cumcane® bin ich bis heute treu geblieben.

Ausbildungen

2015

ManTrail Trainer (in Ausbildung / Cumcane®)

2012 SVEB1 - Ausbildung zum Erwachsenenbildner

2010/2011

 

 

Tainerin in Welpen- und Junghundeförderung Zertifizierte Hundetrainerin

cumcane familiari® / pro cane familiari®

Zuständigkeit bei fairtrain

  • ManTrail

Ständige Weiterbildungen – siehe Details im Lebenslauf